Löffel- Bucket- oder Lebenswünscheliste

Der Begriff Löffelliste kommt von dem Satz: den Löffel abgeben, also sterben, „Bucket List“ bedeutet das gleiche, allerdings wird Bucket mit Eimer übersetzt, und weil ich das blöd finde entscheide ich mich für die Löffelliste. Sollte man so etwas haben? Ist das wichtig? Notwendig? Ich meine, das sollte jeder für sich selbst entscheiden, mir hat es Freude gemacht mal darüber nachzudenken, ob und welche Wünsche ich noch habe.

Also ja, auch ich habe eine, und geschrieben habe ich sie so vor 3 oder 4 Jahren ungefähr. Wenn ich der „normalen“ Menschheit entspreche und von der Lebenserwartung ausgehe, hab ich eventuell noch 20 Jahre, gehe ich von meiner Gesundheit aus, schätzungsweise 10 und geh ich von meiner Mum aus noch 30 😦 Also irgendwo dazwischen dann halt, schaun wir mal 😀

Auf meiner ganz persönlichen „Löffelliste“ steht:

Sylt sehen bzw. einmal  dort Urlaub machen

In einem Truck mitfahren

New York sehen (und sterben?)

Ein Tattoo stechen lassen erl. sogar 2

Mit dem Elektroboot über das Steinhuder Meer

Barfuss am Meer entlang durch den Sand laufen

eine Kreuzfahrt machen

oder eine Safari

eine Fremdsprache lernen

30 kg weniger wiegen

Autofahren lernen

einen alkoholfreien, aber obergeilen Cocktail trinken

wird eventuell noch fortgesetzt

Wer von Euch hat auch so eine Liste und mag mir verraten was so darauf steht? Oder habt ihr keine, und verratet mir wieso nicht? 😉

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Zuerst einmal liebe weiberkram60, ich freue mich wahnsinnig von dir zu lesen ♥
    Wie geht es dir????

    Dann…
    Löffelliste…
    Habe ich keine, müsste ich drüber nachdenken.
    Ich blogge die dieses Jahr extrem wenig.
    Zum einen gibt es dank Corona wenig zu erleben,
    zum anderen mussten wir im Sommer meinen Vater beerdigen.
    Was das bedeutet brauche ich dir nicht zusagen.
    Es kam ganz plötzlich…
    Vll. starb er an gebrochenem Herz, denn die Mama ging zwei Jahre zuvor und danach war nichts mehr die früher.
    Dann musste ich mein Katzenkind mit 18 Jahren einschläfern lassen… Trauer hoch10
    Das würde jetzt zu weit führen, dass alles hier zu tippen.

    Vorheriger Artikel… Deine Bilder sind toll geworden. Du hattest ja schon mal berichtet.
    Bestimmt ein super Hobby.
    Aber warum „womit ich dann ab Mitte Juli loslege“…
    das ist ja noch ewig hin.
    Sei lieb gegrüsst ♥
    k

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s