Rentnerhobbys

Ja, sowas gibt es*grins* aber natürlich darf und kann man diese Hobbys auch haben, wenn man jung, knackig und noch voll im Arbeitsleben steht.

Als ich wußte, daß ich irgendwann einmal nicht mehr arbeiten gehen muss, habe ich  mir Gedanken darüber gemacht womit man sich in seiner vielen Freizeit ( die Rentner ja eigentlich nie haben) beschäftigen kann und als allererstes hatte ich vor zu malen. Also habe ich mir den Grundstock dafür zugelegt: Leinwände, Acrylfarben, Wasserfarben, Ölfarben, jede Menge Pinsel usw.  Nachdem ich allerdings so 3 oder 4 fertig hatte, wusste ich definitiv, das ist nicht meins, Malen kann ich einfach nicht 😦

Irgendwann entdeckte ich im Internet ein Knopfbild und wusste, genau das will ich machen. Zuerst schaute ich mal was so in meinen Beständen an Knöpfen vorhanden war, was allerdings nicht sehr viel hergab und dann machte ich einen Großeinkauf, sowohl im Internet als auch bei Ac..on, Te.i oder K.k. Dazu dann Strasssteinchen, Mosaiksteine etc. und natürlich Boxen, jede Menge Boxen, damit man auch alles nach Farben und Größen sortieren kann.

Das erste Motiv war schnell gefunden, es wurde das Weihnachtsgeschenk für meine Schwägerin und da es uns selbst so gut gefiel, habe ich gleich noch ein zweites davon für uns gemacht.

Danach folgten dann noch zwei größere andere:

Und da man nicht immer nur Knopfbilder schaffen kann (ausser denen, die ich hier zeige, gibts noch ganz viele kleine) weil man ja gar keinen Platz zum Aufhängen hat, fand ich noch ein weiteres Hobby, was leider leider süchtig macht, nämlich das Diamond Painting. Man sucht sich ein Bild bzw. Motiv aus, was einem gefällt, erhält eine Vorlage mit Nummern und Buchstaben, die eine Art Klebefolie haben,  sowie kleine Glitzersteine in verschiedenen Farben und hinterher erhält man ein wunderschönes glitzerndes Bild. Man kann auch ein eigenes persönliches Foto hochladen und bekommt das dann als Motiv.

Noch während ich beim ersten Bild war, habe ich schon neue geordert, bei Internetfirmen bekommt man diese supergünstig, da sie aus China kommen. Mitllerweile habe ich drei fertig, 6 noch liegen und zum Geburtstag bekomme ich auf meinen Wunsch hin zwei Bilder, eins davon in 30×110 und eins in 60×100.

Zu Beginn habe ich das auf dem Tisch gemacht, mein Nacken hat es mir mit Dauerkopfschmerzen gedankt. Zwischenzeitlich habe ich mir einen Laptopständer gekauft sowie ein LED Leuchtpad in DIN A 4 und eins für die großen Bilder in DIN A 2 und nun ist alles perfekt.

Und so sieht es fertig aus:

Alle Bilder zu zeigen die ich noch liegen habe, ist zuviel aber hier mal die ganz großen beiden, womit ich dann ab Mitte Juli loslege

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s