Es weihnachtet!

In etwas weniger als drei Monaten haben wir Heiligabend, es zeigt sich nicht nur auf dem Kalender, sondern auch daran, daß wir schon seit Ende August wieder Lebkuchen und Spekulatius kaufen können, dürfen und wollen und seit Anfang September die Regale überquellen mit Weihnachssachen, Kugeln, Engeln, Elche, Nikoläuse, Lichterketten und Schwibbögen und was so alles noch dazu gehört.

Ja, ich gestehe, auch ich habe schon zugeschlagen, schöne weiße Äste mit Haken um sie ins Fenster zu hängen, und um so ein Gebimmelbammel und Kugeln daran zu befestigen. Da ich nun viele große Fenster habe, müssen sie ja auch dementsprechend geschmückt werden. Aber so wie es ausschaut muss ich unbedingt nächste Wochen noch mal in den Laden, die hatten da so wunderschöne durchsichtige Kugeln mit „was drin“ 😉 und da es ja dieses Jahr nach vielen Jahren ohne wieder mal einen Christbaum gibt, muss ja auch was Schönes dran, ausser den Sachen die auf dem Dachboden schlummern.

Momentan überlege ich ernsthaft, ob man sich die Mühe macht, und einen 180 cm großen Baum kauft, hierher schleppt (sehr schwer), aufstellt, schmückt, geniesst, nach einiger Zeit wieder abschmückt, sich über die Nadeln ärgert, und zusieht wie man das nadelnde DIng wieder entsorgt.

Oder ob man einmal ein paar Euros mehr in die Hand nimmt und einen guten, schönen großen künstlichen Baum kauft, der, wenn er geschmückt ist, auch sehr echt aussehen kann.

NACHTRAG: Wir haben es getan, nach langem Suchen haben wir gestern eine künstliche Nordmanntanne von 180 cm bestellt. Und Kugeln aus Glas hab ich auch schon gekauft, ca. 80 Stück:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s